Pulled Pork Tomato Mole Enchiladas

Tomaten-Mole-Enchiladas mit Pulled Pork

Ach du grüne Mole! Enchiladas mit köstlich-zartem Pulled Pork aus dem Ofen und einer schnell zubereiteten Mole aus gerösteten Roma-Tomaten sorgen für kulinarischen Höchstgenuss nach einem langen Arbeitstag.
  • 50 Minuten Zubereitungszeit
  • Mild Schärfegrad
  • 9 Portionen
  • 8 Anzahl Zutaten

Zutaten

  • 500 ml tiefgefrorene Sauce aus gerösteten Roma-Tomaten, aufgetaut
  • 1 Esslöffel gehackte Chipotle-Chilischoten in Adobo-Sauce
  • 4 Teelöffel ungesüßter Backkakao
  • 450 g Pulled Pork, grob gehackt
  • 6 Old El Paso™ Soft Wrap Tortillas Flour
  • 180 g Queso Fresco (oder ein vergleichbarer Frischkäse, z. B. Ricotta), zerrieben
  • 4 mittelgroße Frühlingszwiebeln (ca. 40 g), gehackt
  • 12 g frisch gehackter Koriander

Zubereitung

  • Backofen auf ca. 200 °C vorheizen und ein Backblech (ca. 35 × 25 cm) mit etwas Öl einfetten.
  • Die Tomatensauce, die Chipotle-Chilis und den Kakao in einen großen Topf geben und auf mittlerer Flamme erhitzen, bis die Mischung zu köcheln beginnt. Dann auf mittlere bis niedrige Hitze herunterdrehen und weitere 5 Minuten kochen lassen, um das Aroma zu binden. Etwa 250 ml Sauce in eine kleine Schüssel umfüllen und beiseitestellen. Das Fleisch in den Topf mit der restlichen Sauce geben und darin wälzen, bis es gleichmäßig bedeckt ist.
  • Die Tortillas auf das Backblech legen. Anschließend das mit Sauce bestrichene Fleisch und etwa 60 g Käse auf die Tortillas verteilen. Die Tortillas über der Füllung zusammenklappen, aufwickeln und mit der Naht nach unten legen. Die restliche Sauce auf den zusammengeklappten Tortillas verteilen. Nun ein Stück Folie, das groß genug zum Abdecken des Backblechs ist, mit etwas Öl einfetten und das Backblech damit abdecken. Die eingefettete Seite muss nach unten zeigen.
  • 25 bis 30 Minuten im Ofen backen, bis die Enchiladas richtig heiß sind und Blasen werfen. Schließlich mit dem übrigen Käse, der Frühlingszwiebel und dem Koriander servieren.

Tipp vom Chefkoch

  • Darf‘s etwas schärfer sein? Kein Problem: Man nehme einfach die doppelte Menge an Chipotle-Chilis oder etwas mehr Adobo-Sauce.
  • Wer eine Sauce mit angenehm bitterer Note mag, kann auch dunklen Kakao verwenden.