Mini-Tacos mit Teriyaki-Lachs

Mini-Tacos mit Teriyaki-Lachs

Dieser Taco nach Art der nordwestlichen Pazifikküste vereint verschiedene Geschmacksrichtungen fremdländischer Küche mit bestem frisch gefangenem Fisch. Der Geschmack Ihres Lieblings-Sushis, aber ohne Reis.
  • 35 Minuten Zubereitungszeit
  • Mild Schärfegrad
  • 6 Portionen
  • 14 Anzahl Zutaten

Zutaten

  • 1 Packung Old El Paso™ Mini Stand ‘N’ Stuff™ Soft Tortillas
  • 75 g Demerara-Zucker aus der Packung
  • 60 ml Sojasoße
  • 2 Esslöffel (30 ml) Honigsenf
  • 1 Esslöffel (15 ml) Reisessig
  • 1 Esslöffel (15 ml) fein geriebener Ingwer
  • 1 Teelöffel (5 ml) fein gehackter Knoblauch
  • 1 Esslöffel (15 ml) Maismehl
  • 2 Esslöffel (30 ml) Wasser
  • 4 frische Lachsfilets (je 115 g)
  • 1/8 Teelöffel (1 ml) Pfeffer
  • 55 g geraspelter Rotkohl
  • 2 Esslöffel (30 ml) Teriyaki-Soße
  • Nach Geschmack geriebene Karotten und gestiftelte Gurken

Zubereitung

  • Ofen auf 220 °C (Gas: Stufe 7) stellen. Ein Backblech mit Rand mit Backpapier auslegen und Backpapier mit Kochspray einsprühen.
  • In einem Topf (1 l) Demerara-Zucker, Sojasoße, Senf, Reisessig, Ingwer und Knoblauch bei mittlerer Hitze vermischen. Leicht zum Kochen bringen. In einer kleinen Schüssel Maismehl und Wasser gut vermischen. Mischung in den Topf geben. Mischung 1 Minute unter dauerndem Rühren erhitzen. Zum Kochen bringen und 1 Minute unter dauerndem Rühren kochen lassen. Anschließend 5 Minuten abkühlen lassen.
  • Lachs mit der Hautseite nach unten auf das Backblech legen. Dann gleichmäßig mit Pfeffer bestreuen. Lachs oben und an der Seite mit der Glasur bestreichen. Anschließend 5 Minuten im Ofen backen. Glasur großzügig auftragen. Fisch weitere 9 bis 11 Minuten lang garen, bis er beim Anstechen mit einer Gabel leicht zerfällt. Überschüssige Glasur entsorgen.
  • Die Tortillas ebenfalls nach Packungsanweisung erwärmen. Glasierten Lachs in große Stücke zerteilen; Haut entsorgen. Kohl gleichmäßig zwischen den Taco Boats verteilen. Lachs zugeben und mit Dressing verfeinern. Nach Geschmack mit geriebenen Karotten und gestiftelten Gurken verfeinern.