Burritos mit Hühnchengeschnetzeltem

Dieses Rezept für Burritos mit Hühnchengeschnetzeltem ist schnell und einfach in die Tat umgesetzt und obendrein auch noch richtig lecker. Abgerundet mit Käse, Salat und Crème fraîche, sind diese Burritos unwiderstehlich.
  • 10 Minuten Zubereitungszeit
  • Sehr Mild Schärfegrad
  • 3 Portionen
  • 11 Anzahl Zutaten

Zutaten

  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • 500 g Hühnerkeule, vom Knochen getrennt
  • 1 Glas Old El Paso™ Thick ‘N’ Chunky Salsa
  • 120 ml Wasser
  • 250 g Langkornreis im Beutel für die Mikrowelle
  • 240 g Cheddar, gerieben
  • 1/4 Teelöffel Knoblauchgranulat
  • 8 Old El Paso™ Soft Flour Tortillas
  • 100 g gemischte Salatblätter
  • 10 Kirschtomaten, der Länge nach gehackt
  • 1 Packung Crème fraîche

Zubereitung

  • Etwas Öl in eine große Pfanne geben und auf mittlerer Flamme erhitzen. Nun das Fleisch hinzugeben und gut durchbraten – es sollte außen goldbraun und im Kern nicht mehr rosa sein. Anschließend den Herd abstellen und den Inhalt der Pfanne in eine Schüssel umfüllen. Mit zwei Gabeln das Hühnchen vorsichtig in Stücke zupfen.
  • Die Salsa und das Wasser in einen großen Topf geben und zum Kochen bringen. Nun den bereits nach Packungsanweisung gekochten Reis hinzugeben und fünf Minuten köcheln lassen, danach vom Herd nehmen.
  • Hühnchen und Knoblauchgranulat zur Reismischung hinzugeben.
  • Die Tortilla-Packung einstechen und in der Mikrowelle 35 bis 40 Sekunden erwärmen.

  • Vor dem Servieren:
  • Die Hühnchen-Reis-Mischung gleichmäßig auf die warmen Tortillas verteilen und jeweils ein paar Salatblätter darauflegen.
  • Käse darüberstreuen und einen Schlag gekühlte Crème fraîche daraufgeben.
  • Nun nur noch die Tortillas zusammenklappen und aufrollen – fertig!